Allgemein

Auf die plätze, Reinschlüpfen & los:

7. Mai 2019
shoes-2359330_1920

* Werbung – Freut ihr euch auch so sehr auf den Sommer wie ich? Ich habe es satt im Zwiebellook rumzurennen. Zeit für leichte Kleidung und sommerliche Looks. Findet ihr nicht auch? Am meisten freue ich mich auf die zweite Runde unserer 3-3-3 Challenge.

Ein paar von euch haben es vielleicht schon mitbekommen. Patrick und ich haben vor ein paar Monaten eine spannende Dokumentation zum Thema Minimalismus gesehen. In dieser Doku ging es um die Frage, was wir zum Leben wirklich brauchen und warum unsere Gesellschaft mehr konsumiert denn je. Mehr Konsum bedeutet mehr Glück. Zumindest glauben wir das. Ich muss euch jedoch leider enttäuschen. Dem ist leider oder zum Glück nicht so.

Kein Konsum ist natürlich auch keine Lösung. Die Lösung liegt also irgendwo in der Mitte. Natürlich sollten wir weiterhin konsumieren. Und selbstverständlich sollten wir uns auch passend zur Saison neu einkleiden dürfen. Doch unser Konsum sollte stets im Verhältnis stehen und einen Sinn und Zweck verfolgen. Eine neue Saison wäre zum Beispiel ein guter Grund um neue Kleidung zu kaufen.

Und genau das steht uns kurz bevor. Das zweite Quartal unserer 3-3-3 Challenge ist angebrochen und wir dürfen uns wieder neu einkleiden. 33 Kleidungsstücke für 3 Monate. Eine echte Herausforderung mag der eine oder andere von euch jetzt denken. Ich kann euch sagen, dass man dank dieser Challenge anfängt, über die Kleidungsstücke nachzudenken. Was ziehe ich wann an und was für Kleidungsstücke benötige ich in der nächsten Zeit überhaupt.

Passende Kleidung für den Frühling

Jetzt im Frühling/Sommer bevorzuge ich persönlich leichte und bequeme Klamotten. Dies gilt auch für meine Schuhe. Da ich in einer Agentur arbeite und nur ungern mit Pumps zur Arbeit laufen möchte, bin ich was das angeht regelmäßig auf der Suche nach einer passenden Alternative. Nach langer Recherche bin ich auf Slipper gestoßen. Sie sind nicht nur bequem sondern runden auch jeden Büro-Look toll ab.

Du erhältst sie in unterschiedlichen Farben und mit den verschiedensten Mustern. Was mir besonders gut an Slip Ons gefällt ist, dass man es unkomplizierter kaum haben könnte. Kein lästiges Schnüren mehr. Und kombinieren kann man die Schuhe auch sehr gut. Ganz egal ob zum Kleid, Rock oder zur Anzugshose. Mokassins runden dein Büro-Outfit wirklich toll ab.

Ich habe mich mal ein bisschen umgesehen und bin bei Görtz sofort fündig geworden. Was mir bei dem Görtz Onlineshop besonders gut gefällt ist, dass ihr euer Favoriten-Paar ganz einfach in einer der nahegelegenen Filialen reservieren könnt. Ihr glaubt gar nicht wie oft ich unseren Postboten hier schon verpasst habe. Bei Görtz könnt ihr eure Bestellung ganz bequem in die Filiale liefern lassen und zu Hause anprobieren. Und auch die Auswahl lässt keine Wünsche offen. Der Rückversand ist selbstverständlich kostenlos und kann ebenfalls ganz einfach über die Filiale abgewickelt werden.

Mich haben die Metallic-Espadrille sofort angelächelt. Die Farben verleihen dem sommerlichen Espadrille einen glamourösen Look. Und mit dem Größenberater von Görtz kann ich mir sicher sein, dass sie bei Ankunft auch passen.

Aber nun genug von mir. Was tragt ihr im Sommer am liebsten? Slipper, Sandalen oder doch lieber Schuhe mit Absatz? Schreibt es unten in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *