Allgemein

Das richtige Outfit für den großen Tag

26. Januar 2019
flower-2590651_1920

* Werbung – Bald ist es soweit! Patrick und ich werden heiraten. Ich kann es immer noch kaum glauben und bekomme am ganzen Körper Gänsehaut, sobald ich an den Hochzeitsantrag denke. Ein unbeschreiblich schönes Gefühl. 

Auch habe ich unendlich viele Fragen. Was ziehe ich an? Was zieht er an? Welches Outfit trage ich im Standesamt? Welches Kleid darf es bei der freien Trauung sein? Im Gegensatz zu anderen Frauen habe ich nämlich ehrlich gesagt noch keine Vorstellung, wie mein Traumkleid aussehen soll. Mir ist nur eins ganz besonders wichtig: Mein Brautkleid soll anliegen wie eine zweite Haut. Es soll meine weibliche Figur betonen und ich möchte mich wunderschön darin fühlen.

Doch was zieht man an? Klar, ein weißes Kleid. Aber was für ein Brautkleid steht mir überhaupt. Und kann ich im Standesamt das gleiche Outfit anziehen, wie bei der Trauung selbst? In unserem Fall wohl eher weniger. Ich weiß ja nicht, wie ihr eure Hochzeit plant aber Patrick und ich haben uns vorgenommen, dass ganze Prozedere ein wenig zu entzerren. Wir werden ein paar Tage eher zum Standesamt fahren und danach in „aller Ruhe“ die freie Trauung durchführen. Ganz romantisch im Garten. Mit Blick auf den Bisseer See. Ist das nicht schön?

Die Brautkleidanprobe

Da der Termin für die Brautkleidanprobe noch in weiter Ferne liegt, habe ich mich bereits im Internet ein wenig umgeschaut und bin direkt fündig geworden. Peek & Cloppenburg hat nämlich eine wunderbare Kategorie namens Hochzeitsmode. Hier findet ihr Mode für die Braut, den Bräutigam, die Brautjungfern, die Gäste oder die Trauzeugen.

beard-1850932_1920

Fangen wir doch mit dem Brautkleid für das Standesamt an. Dieses darf ruhig etwas schlichter sein aber nicht weniger elegant. Da ich, wie bereits oben beschrieben, noch keinerlei Vorstellungen von meinem Brautkleid habe, bin ich besonders dankbar für den Figurentypen-Berater von Peek & Cloppenburg.

Auf Grund meines eher geradlinigen Körperbaus kommen laut Typ-Berater – A-Linien, Roben, Etui- und schulterfreie Kleider in Frage. Ich habe das Große Glück, dass bei meiner Figur vieles möglich ist. Das Glück hat nicht jede Frau. Aber mit diesem Ratgeber, findet wirklich jede von uns die passende Garderobe. Versprochen! Unter einer Vielzahl von Brautkleidern für das Standesamt filtere ich nun die für mich passende Größe, Farbe und Marke. Und voilá die Auswahl ist weiterhin unglaublich groß. Wirklich toll.

Besonders beeindruckt hat mich das Etuikleid von der Marke LUXUAR MAGIC BRIDE. Es ist nicht zu pompös aber durch seine romantischen Stickereien hervorragend geeignet für den Besuch beim Standesamt. Das werde ich auf jeden Fall anprobieren. Und wer sich nicht sicher ist, welche Kleidergröße es sein darf, sollte unbedingt einen Blick auf die Größentabelle von Peek & Cloppenburg werfen. Auch wirklich praktisch, wie ich finde.

Und jetzt viel Spaß beim Stöbern!

*Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel beruht auf einer Kooperation mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte ihr unter www.peek-cloppenburg.de findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *