Allgemein

Ich muss euch was erzählen!

5. September 2015

Endlich ist es soweit. Mein Freund und ich ziehen schon ganz bald in eine größere Wohnung. Jippie! Zum einen, weil unsere jetzige Wohnung unserer Meinung nach einfach viel zu klein für uns ist und zum anderen, weil uns gewisse Dinge einfach fehlen. Uns fehlt zum Beispiel ein Stellplatz für unser Auto. Dieses ständige Parkplatzgesuche macht mich so langsam ganz irre. Gerade in einer Studentenstadt wie diese ist die Parkplatzsuche oftmals wirklich nervenzerreibend. Ebenfalls wünschen wir uns bereits seit geraumer Zeit einen hübschen Balkon. Er muss auch nicht übermäßig groß sein. Oder mögt ihr es etwa nicht nach Feierabend ein Glas Wein bei Sonnenuntergang im Freien zu genießen?

flower-690092_1280

Ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft steht uns demnach kurz bevor. In der nächsten Wohnung möchte ich wirklich alles anders designen als in unser jetzigen Wohnung. Für mich bedeutet eine neue Wohnung auch gleichzeitig ein neuer Lebensabschnitt. Und in meinem Leben sieht wirklich jedes Kapitel komplett anders aus. Schließlich soll uns ja nicht langweilig werden. Schluss mit den vollgestellten Räumen! Hallo Platz und Geräumigkeit.

„Wie sieht es bei euch so aus? Wie stellt ihr euch eure perfekte Wohnung vor?“

Weiter im Text. Bevor wir uns wirklich so richtig auf den Neustart freuen konnten, benötigten wir unbedingt ein paar neue Möbel. Ich hatte da bereits eine genaue Vorstellung im Kopf. Ganz wichtig war für mich hier die Qualität der Möbel. Auch mein Freund teilte diese Ansicht mit mir und ist bereit gewesen ein wenig mehr Geld für qualitativ hohe Möbel auszugeben, um ein wenig länger davon gut zu haben. Doch woher bekomme ich solche Möbel ohne überschwänglich viel Geld dafür auszugeben? Möbelhäuser wie zum Beispiel Ikea oder Höffner bieten mit Sicherheit ein tolles Preis-Leistungs-Verhätltnis. Über die Qualität lässt sich an dieser Stelle jedoch streiten. Oder findet ihr diese Art von Möbeln besonders hochwertig?

Meiner Meinung nach jedoch total gerechtfertigt. Denn für diesen Preis darf man auch nicht wirklich viel erwarten. Für Studenten und Schüler eine wirklich tolle Option die Einrichtung ihrer ersten Wohnung zu finanzieren. Wir wollten jedoch mehr. Unsere zweite Wohnung sollte ein wenig hochwertiger eingerichtet werden als die Wohnung zuvor. Schließlich möchte man sich ja nach und nach auch ein bisschen steigern, nicht wahr?

Aber auch diese Art von Anbieter stocken auf. Sie bieten dem Endverbraucher immer mehr hochwertige Möbel für einen wirklich angemessenen und fairen Preis.

Trotz dieser Tatsache habe ich mich rein aus Neugier mal im Internet umgeschaut und bin sofort fündig geworden. Eine Vielzahl von Anbietern verspricht wirklich hochwertige Möbel mit Charakter und das zu garantiert fairen Preisen.

macbook-336704_1280

Seht selbst!

(*in liebevoller Zusammenarbeit mit Frohraum)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *